Input #17: Sehnsucht nach dem vollen Leben

Das Leben in der Coronazeit fühlt sich manchmal an, als hätte mich jemand in einer Wüste ausgesetzt. Der Austausch und die Erlebnisse mit anderen Menschen fehlen mir. Es ist Frühling. Ich möchte hinaus gehen und das volle Leben in mich aufsaugen. Stattdessen sitze ich in der Einöde der Isolation, wo es höchstens virtuell ein paar Lebenszeichen gibt.

In dieser Zeit ist mir der Psalm 23 wieder ganz nahegekommen. Er ist ein uraltes Gebet von Wüstenmännern und Wüstenfrauen. Sie sind es gewohnt, lange Wege durch karges Gebiet zu gehen und dabei nach den geringsten Anzeichen von Leben Ausschau zu halten. Auf diesen langen Wegen haben sie oft nur dank viel Gottvertrauen durchgehalten.

Die wunderbaren Bilder dieses Psalms – die saftige Wiese wie auch der randvolle Becher – helfen mir, auf der gegenwärtigen Wüstenwanderung weiterzugehen. Sie erinnern mich an die Kraft des Lebens, das hoffentlich nach der Krise auf uns wartet. Mit diesem Gefühl wird der Weg erträglicher. Ja manchmal vergesse ich ihn sogar, wenn ich wieder mal ganz in die Sehnsucht nach dem vollen Leben eingetaucht bin.

Ich bete den Psalm 23 zurzeit in einer züritüütschen Version, inspiriert durch die Übersetzung von Josua Boesch:

Gott, du bisch min Hirt.
Ich chume nöd zʻchurz.
Du laasch mi weide uf saftige Wiese.
Du fühersch mi as Wasser,
woni cha trinke – und woni zur Rueh chume.
Do gisch du mir mini Läbenschraft zrugg,
damit i de Wäg wieder finde, hinder dir na.
Ganz nöch bi dir wotsch du mi ha.

Wänni dur es Tobel muess gah,
wo de Tod im Dunkle uf mi luuret,
so hani kei Angst, well du bisch bi mir,
din Hirtestock isch min Halt und min Troscht.

Du fühersch mi sogar vor mine Feinde an en deckte Tisch.
Du leisch mir dʻHand uf de Chopf
und schänksch mir de Bächer randvoll ii.

Ja, Liebi und Güeti begleited mi – Tag uus und Tag ii – mis ganze Läbe lang.
Und zʻletscht chumi hei zu Dir, i Dis Gheimnis – für immer!

Veröffentlicht von Maege the monk

Pfarrer der Reformierten Kirche Lindau ZH - täglich mit Gott im Einsatz

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: